Der kosmetische Nomadismus

Die Suche nach Schönheit entspringt einem uralten Instinkt, der mit sozialen Beziehungen verbunden ist. Trotz des von Angeboten überquellenden Marktes ist der Grad der Unzufriedenheit der Kunden nach wie vor sehr hoch. Die zwanghafte Suche nach erschöpfenden Antworten auf die Nachfrage nach Schönheit drängt dazu, Produkte, Dienstleistungen und Betreiber ständig zu verändern und in einen endlosen Strudel zu geraten, der zu immer mehr Enttäuschungen führt.

Dieser Widerspruch ist die Genese der Niederlage, die zum kosmetischen Nomadentum führt. Wenn Schönheit Leid erzeugt – im offenen Gegensatz zu ihrem Wesen und zu dem, was Unternehmen in ihren Ansprüchen versprechen -, dann wird sie eindeutig unmenschlich, mit Dominoeffekten im sozialen und wirtschaftlichen Gefüge.

Die Institutionen ignorieren sie, weil sie abgelenkt oder desinteressiert sind. Die Industrie spekuliert, aber ohne Gewinner: Kosmetisches Nomadentum, mangelnde Professionalität und Loyalität machen Waren – triviale Produkte – zu den Gütern auf dem Markt. Schönheit verliert somit ihren objektiven und gesellschaftlichen Wert.

Die Enttäuschung vieler Frauen, nachdem sie einen falschen Haarschnitt erlitten oder ein unwirksames Produkt benutzt haben, führt sie in einen Zustand des persönlichen Unwohlseins mit schwerwiegendem Beziehungsunglück mit ihren Nächsten und erzeugt kaskadenartige Unwohlsein: All dies ist absurd, denn Schönheit sollte ein Glücksversprechen enthalten, stattdessen erzeugt sie oft Enttäuschung.

Die Bewertung der Unzufriedenheit liegt bei 87%, so dass die Fähigkeit, einen Kunden zu halten und an sich zu binden, bei keiner Schönheitsstruktur gering ist.

Die durchschnittliche Kundenbindung liegt bei 13%. Das bedeutet, dass nach dem Gewinn von 100 Verbrauchern in der professionellen Abteilung mit Dienstleistungen oder in der Einzelhandelsabteilung mit Produkten nur 13 zufrieden und dem Produkt oder der Dienstleistung gegenüber loyal bleiben.

Das sind Zahlen, die Sie zum Nachdenken anregen sollten!

Den Betreibern fehlt der Puls der Kundenbindung, d.h. die Anzahl der bestehenden Kunden und die Kundenakquise, und damit wirksame Strategien zur Gewinnung neuer Kunden.

Oft sind die Beauty-Profis nicht in der Lage, ihren Kunden zu helfen, Wohlbefinden zu erreichen oder ihre Schönheitswünsche zu erfüllen, sowohl wegen der fehlenden Ausbildung, die sie vom Schulsystem erhalten haben, als auch wegen der Unzulänglichkeit, mit der sie sich identifizieren, immer gezwungen durch kulturelle Vorurteile einer Gesellschaft, die sie als Verschwendung betrachtet.

Der Mangel an psychologischen Hilfsmitteln, die ein aufrichtiges und tiefes Zuhören zu den Bitten des Klienten begünstigen, das Fehlen von Zeit und Ort für die Beratung fördert Annäherungen, Vorurteile, falsche Gewohnheiten und damit Unverständnis.

Die soziale Verantwortung, die der Idee der Schönheit innewohnt, ist völlig abgeflacht und verloren gegangen. Die Akteure in der Welt der Kosmetik – sowohl in der Industrie als auch im Dienstleistungsbereich – sollten eine missionarische Berufung haben, zu irdischen Engeln werden mit dem Ziel, sozial verantwortlich zu fühlen und zu handeln.

Mit der Humanistischen Kosmetik wollen wir Beauty Pioneers Schönheitspioniere ausbilden, die dem Prinzip der Leidenschaft und Hingabe an sich selbst und an andere folgen, um Kosmetika zu optimieren, eine Wissenschaft auf hohem Niveau, die in der Lage ist, auf die Bedürfnisse eines jeden von uns gekonnt einzugehen.

Ich stelle mir Kosmetik als eine ganzheitliche Medizin vor, die in der Lage ist, dem menschlichen Befinden vorzubeugen und es zu verbessern. Die Kosmetik wird zu einer ganzheitlichen Medizin, und der Schönheitsspezialist zu einem ganzheitlichen Erste-Hilfe-Arzt, der in der Lage ist, denen zu helfen, die es brauchen.

Bleiben Sie über kommende Artikel und Initiativen auf dem Laufenden

    Política de privacidad
    Al enviar esta solicitud, declaro que he leído la Política de Privacidad de este sitio y acepto el procesamiento de mis datos personales para la gestión de esta solicitud.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.